Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder!
Das ist der Anfang eines Gedichtes von Johann Gottfried Seume, das er im 18. Jahrhundert schrieb.
Dass dies nach wie vor gilt, konnten wir beim Sommerfest der Sängervereinigung Seckbach erfahren.
Dort haben wir am 18.8.2019 ein Platzkonzert gegeben. Die Freundlichkeit der Besucher und Sänger, sowie die gute Bewirtung rundeten einen gelungenen Auftritt von uns ab.



     


 

(Fotos: Uschi)


[top]
Leave a Reply